40. Süddeutscher Töpfermarkt

22. und 23. Juli 2017 in Landsberg am Lech

Der Süddeutsche Töpfermarkt findet entlang der St.-Laurent-du-Var-Promenade statt. Das Gelände befindet sich zwischen dem Mutterturm und dem rauschenden Lechwehr. Eingerahmt von alten Bäumen und mit Blick auf  die historische Altstadt, bietet der Platz das ideale Umfeld, um Keramikkünstlern und ihren Objekten einen angemessenen Auftritt zu verschaffen.

Öffnungszeiten: Samstag 10.00-18.00 Uhr; Sonntag 10.00-18.00 Uhr

 

Viele der rund 60 Aussteller auf dem Süddeutschen Töpfermarkt haben bereits Preise bei internationalen Keramikwettbewerben gewonnen. Dutzende Keramiker präsentieren Unikate, Gefäße, Figuren, Geschirr, Schmuck, Musikinstrumente und Gartenkeramik. Können und Professionalität im Handwerk und im Design, Schönheit in der Form und Sinn für Ästhetik zeichnen die Produkte aus. Alle angebotenen Dinge sind in den Werkstätten der Ausstellerinnen und Aussteller entstanden. Professionalität ist der wichtigste Aspekt, der das hohe Niveau dieser Veranstaltung prägt. Hinter jedem angebotenen Objekt steckt Geschick, Können und Erfahrung. Liebe zum Detail und Gefühl für das Design lassen die Grenzen zwischen Handwerk und Kunst fließen. Umrahmt wird der Süddeutsche Töpfermarkt von einem besonderen Rahmenprogramm: Am Sonntag wird der Tag mit einem beschwingten Jazz-Frühschoppen gestartet und die Kleinen können beim Kindertöpfern ihrer Fantasie freien Lauf lassen.


Lassen Sie sich von dem wunderschönen Handwerk in einmaliger Atmosphäre auf dem Süddeutschen Töpfermarkt begeistern. Sie sind herzlich eingeladen!